Skip to main content

Wasserdichter Pavillon – Die Imprägnierung

Das Wort Imprägnierung sagt eigentlich schon alles, wenn der Pavillon dauerhaft Wasserdicht bleiben soll, sollte der Stoff regelmäßig Imprägniert werden. Sie sollten sich jedoch vorher unbedingt erkundigen wie es um die Materialbeschaffenheit steht, damit keine Schäden am Material entstehen. Falls Sie sich nicht komplett sicher sind können Sie auch erstmal an einer kleinen unbedeutenden Stelle testen.

Imprägnierung oder Beschichtung ?

Zuerst sollte man sich darüber informieren ob das Pavillon welches man besitzt wasserabweisend oder wasserdicht ist. Hinweise auf ein wasserdichtes Pavillon kann man daran erkennen dass die Beschichtung aus Polyester, PE oder aus PVC ist. Einen wasserabweisenden Pavillon erkennt man daran dass es nur Imprägniert ist. Falls das der Fall sein sollte, muss diese regelmäßig erneuert werden.

Oft ist das Pavillondach wasserdicht, so dass Ihr euch nur um die Standpfeiler und die Seitenteile kümmert müsst. Durch diesen kleinen Tipp spart Ihr Zeit und Geld.

Imprägnierung der Nähte

Die Schwachstelle eines jeden Stoffpavillons sind leider die Nähte. Sie sollten deswegen hier besonders Wasserdichter Pavillonacht geben und die Nähte sehr gründlich imprägnieren, damit der Pavillon wasserdicht bleibt. Wenn der Pavillon nach einer Nacht voller Regen am nächsten Tag der Sonne ausgesetzt ist, kann es passieren dass die Nähte brüchig werden. Hierfür gibt es extra hergestellte Nahkleber wodurch Sie die Naht wieder verbinden können.

Schützen Sie Ihren Pavillon vor der Witterung

Es gibt Leute die Ihren Pavillon das ganze Jahr im Garten stehen lassen und sich am Ende wundern warum es so schnell kaputt gegangen ist. Ein Pavillon ist keines Wegs ein Gartenhaus was extrem Standhaft oder Witterungsfest ist. Auch wenn es als Wasserdichtes Pavillon ausgeschrieben ist. Für einen Dauer Einsatz sind die Bestandteile leider nicht konstruiert. Deshalb sollten Sie den Pavillon nicht das komplette Jahr bei Wind und Wetter stehen lassen. Grade bei einem Stoffpavillon haben Sie es leicht da er sehr mobil und einfach im Auf und- Abbau ist. Durch die richtige Lagerung können Sie die Lebensdauer Ihres Pavillons auch noch erhöhen. Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Die richtige Lagerung

Man sollte erstens unbedingt darauf achten dass die Teile des Pavillons komplett trocken sind. Am besten nur an Trockenen Tagen abbauen und einmal mit einem Handtuch drüber wischen da es sonst zu Schimmel kommen kann. Viele Hersteller liefern noch extra Taschen mit, die Perfekt zum Transport und Lagern geeignet sind. Auch der Ort an dem der Pavillon gelagert wird sollte komplett trocken sein. Hier bietet sich die Garage oder der Keller an.

Das könnte Sie auch interessieren:


  • Pavillon Ersatzdatz

    Die Dächer eines Pavillons stehen ständig auf Spannung und sind Wind und Wetter gnadenlos […]


  • Pavillon Vergleich

    Wir bieten Ihnen auf unserer Website eine umfangreiche Übersicht über die besten Pavillons […]


  • Pavillon Gewichte

    Es gibt immer wieder Orte an dem man sein Pavillon beschweren muss weil die Umgebung[…]

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Impressum

Back